Pflegeheime und Soziale Dienste

Pflegezentrum „Am Schloßpark“ Rechnitz

Burgenländische Pfegeheim Betriebs-GmbH
Schulgasse 11
7471 Rechnitz
Tel.: 03363/79301
E-Mail.: phrechnitz@krages.at
 

Erklärtes Ziel ist es, neue Wege im Bereich der Pflege und Betreuung zu bestreiten. Besonderes Augenmerk liegt auf der Umsetzung von bewohner- sowie mitarbeiterfreundlichen und zeitgemäßen, modernen Standards. Der Standort, mitten im Ort gegenüber den Schulen in Rechnitz, ermöglicht eine Begegnung zwischen mehreren Generationen und ist eine Bereicherung für Jung und Alt. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben außerdem die Möglichkeit freiwillig kleine Tätigkeiten im Haushalt zu übernehmen und fühlen sich dadurch gebraucht.

 


Caritas Haus Elisabeth - Altenwohn- und Pflegezentrum

Klostergasse 1-3
7471 Rechnitz
Tel. 03363/79281
E-Mail: haus.elisabeth@caritas.eisenstadt.at

 

Ihr Zuhause im Alter

Das Altenwohn- und Pflegezentrum Haus Elisabeth ist ganz auf die persönlichen Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt. Jede Bewohnerin und jeder Bewohner hat seine eigene Lebenserfahrung und persönliche Geschichte. Mit Einzug in unser Haus beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der von Hoffnungen, Wünschen, aber auch Verlusten und Unsicherheiten geprägt ist. In diesem Bewusstsein wollen wir Sie als kompetentes Team auf diesem Lebensweg begleiten und Ihre Vorstellungen dazu als Ausgang für ein gemeinsames Miteinander nehmen. Sie sollen in unserem Haus eine neue Heimat finden und die Möglichkeit haben, Ihren persönlichen Lebensraum selbst zu gestalten.

 

mehr Infos zum Caritas Haus Elisabeth

 

 


"Essen auf Rädern"

Kontakt:
Gemeindeamt Rechnitz
Klaus Herist
Tel.: 03363/79202-19

 

Seit 1992 versorgen Altenwohnheim und Rotes Kreuz alte und kranke Gemeindemitglieder mit ihrem „Essen auf Rädern“.

Bereits im Jahr 1992 wurde unter Bürgermeister Heribert Oswald die Idee geboren, pflegebedürftige Gemeindemitglieder mit warmem Essen zu versorgen. Die damalige Küche des Altenwohnheimes der „Schwestern vom göttlichen Erlöser“ unter der Oberin Schwester Georgine war sofort bereit, diese Aktion zu unterstützen und so wird ab diesem Zeitpunkt täglich warmes Essen für ältere Personen zubereitet.

Inzwischen betreibt die Caritas das Altenwohnheim und kocht täglich für dreißig Personen das „Essen auf Rädern“ (zusätzlich zu ihren Heimbewohnern!). Neben Normalkost (€ 5,50) gibt es auch Essen für Diabetiker (€ 5,80). Das Essen ist hervorragend und wird sowohl von den Konsumenten als auch von ihren Angehörigen in den höchsten Tönen gelobt!

Die Zustellung in die Häuser wird von freiwilligen Helfern des Roten Kreuzes durchgeführt. Das Essen wird täglich in der Zeit von 11.00 bis 12.30 Uhr in speziellen modernen Transportbehältern geliefert, in denen die Mahlzeit lange Zeit heiß bleibt.

 

 


Caritas Hauskrankenpflege

Hauptplatz 1
7471 Rechnitz
Tel. 0676/83 730 892
 

Betreuung und Pflege daheim

Viele Menschen wollen auch im Alter oder bei einer Erkrankung in ihrer vertrauten Umgebung leben. Ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden braucht manchmal nur ganz wenig Hilfe.
Ob Hilfe bei der täglichen Hausarbeit, Körperpflege, Verbandwechsel – wir unterstützen Sie da, wo Sie uns brauchen.

Heimhilfe

  • Unterstützung im Haushalt
  • Hilfestellung bei der Körperpflege sowie beim An- und Auskleiden
  • Besorgung der Einkäufe und Begleitung zu Ärzten und Behörden
  • Geförderte Heimhilfe plus – Betreuungsdauer mindestens 4 Stunden ohne Unterbrechung

Hauskrankenpflege

  • Körperpflege
  • Wundpflege und Verbandwechsel
  • Verabreichung von Injektionen und Medikamenten
  • Blutdruck- und Blutzuckermessung
  • Medizinische Pflege nach ärztlicher Anordnung

Wir beraten und unterstützen Angehörige, vermitteln Zusatzdienste und Hilfsmittel

  • Essen auf Rädern
  • Notruftelefon
  • Caritas Rund um die Uhr Betreuung
  • Pflegehilfsmittel
  • Palliativdienste

Wir setzen qualifiziertes Fachpersonal nach gesetzlichen Bestimmungen ein

Informieren Sie sich unverbindlich – Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

  • Kostenloser Erstbesuch mit Erstberatung
  • Bitte vereinbaren Sie einen Termin

 

mehr Infos

 

 

 

 


Sozialinitiative Großpetersdorf

Hauptstraße 36
7503 Großpetersdorf
E-Mail: sozialinitiative@grosspetersdorf.at

Kontakt:
DGKP Daniela Pernsteiner
Tel.: 0664/310 41 13
 

Der Verein Sozialinitiative Großpetersdorf wurde im Jahr 1992 von Renate Wagner und Werner Kaitan ins Leben gerufen und ist seit dem Jahr 1995 in Großpetersdorf und Umgebung operativ tätig.

Kompetenz ist unsere Stärke

Unser Team versteht sich als kompetenter Ansprechpartner in allen Pflege- und Betreuungsangelegenheiten und ist entsprechend den Richtlinien der Bgld. Landesregierung ausgebildet.
Unser Verein hat in allen Bereichen das entsprechend ausgebildete Personal für Ihre Bedürfnisse.

DIPLOMKRANKENPFLEGERINNEN kurz DGKS betreuen Sie im Rahmen der Hauskrankenpflege in Absprache mit Ihrem Hausarzt in allen medizinischen Belangen und ersparen Ihnen dabei so manchen langwierigen Krankenhausaufenthalt.

DIPLOMPFLEGEHELFERINNEN bieten Beratung und Hilfe bei Wund- und Körperpflege. Unsere Pflegehelferinnen sind Absolventen der Fachschule für Soziale Betreuung in Pinkafeld und auch entsprechend psychologisch geschult um vor allem auf die Probleme der älteren Menschen einzugehen.

Unsere HEIMHILFEN unterstützen Sie bei den Verrichtungen des täglichen Lebens im Haushalt und helfen so, Ihre Selbständigkeit zu erhalten.
 

Es gelten folgende Stundensätze:

Diplomkrankenschwester  €  29,40
Pflegehelferin und Altenfachbetreuerin € 23,90
Heimhelfer/in  € 19,90

Fordern Sie ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch an.

 

mehr Infos