Meldung vom 9. Juni 2022

Working Equitation Kurs

Anfang Juni hat wieder ein geförderter Working Equitation Kurs für Einsteiger und Fortgeschrittene in Rechnitz stattgefunden.

Die Trainerin Katharina Böck gab wieder ihr Bestes und beeindruckte die Kursteilnehmerinnen mit ihrem Einfühlungsvermögen und wie schnell sie sich auf jedes Reiter-Pferd-Paar einstellt.

Besonders schön anzusehen war in diesem Kurs die Rassenvielfalt. Es nahmen acht Reiterinnen mit acht verschieden Pferderassen teil: Barbara Forjanic mit ihrem PRE-Hengst, Mara Kaltenecker mit ihrer Haflinger-Stute, Angelika Rossbach mit einer Quater Horse-Stute, Simone Taschek auf ihrem Noriker-Wallach, Patricia Plazotta auf ihrer Warmblut-Stute, Pamela Julia Hofer auf ihrer Kaltblut-Mix-Stute, Marianne Locher mit ihrer Lipizzaner-Stute und Tanja Dittrich mit ihrem Friesen-Wallach.

Geritten wurde im Freien auf der Wiese im Dressurtrail. Am ersten Tag kam es nach drei Wolkenbrüchen zu drei kurzen Zwangspausen. Zum Glück hat der Boden gehalten und es konnte problemlos weitertrainiert werden. Zum Ausklang gab es am ersten Abend Schmankerl vom Heurigen. Der Sonntag verlief bei bestem Wetter ganz nach Plan.

Der nächste Kurs ist ein Tageskurs und findet am 10. September 2022 statt.

 

Tanja Dittrich