Meldung vom 1. Juni 2021

Historische Fotos des Monats Juni

Dr. Herbert Gossi präsentiert einen historischen Spaziergang durch das Faludital in 10 Bildern.

Wir starten unseren Spaziergang durch das idyllische Faludital bei der Vinothek, der vormaligen Reichermühle (1). Gegenüber befand sich ein beliebtes Gasthaus, der Tirolerhof (2). Hinter der Reichermühle können Sie die Fleck-Mühle (3 ) und das sie umgebende idyllische Areal bewundern. Sie befindet sich nunmehr im Besitz der Familie Taschek.

Nach kaum 400 Metern passieren wir das Gasthaus Taschek-Stampf (4). Hier wohnt heute die Familie Binder jun. (Faludigasse 22).

Unsere nächste Station befindet sich einige Meter hinter dem Stauseebüffet Flamingo, die Gerberei Lederer Weber (5), wo Sie noch etliche Steinwannen sowie die Grundmauern der Walkstampfe sehen können.

Nach zirka einem halben Kilometer erreichen wir gleich drei historische Gebäude:

Die Kenyeri-Mühle (6), die Sägemühle Kirnbauer (7) sowie das Waldgasthaus Kirnbauer (8).Von Letzterem steht noch der „Bierkeller“(9).

Nach einer kleinen Steigung kommen wir kurz nach dem Schranken zum ehemaligen Jagdhaus, der Erzsike Lak (10). Von dem einst imposanten Bau ist nichts mehr zu sehen.

Nach zirka 90 Minuten und vielen historischen Genüssen steht einer gehörigen Labung bei Flamingo oder bei Andrea nichts mehr im Wege…