Meldung vom 21. Mai 2021

Corona-Selbsttests mit digitaler Erfassung

Das Land Burgenland bietet die Möglichkeit zum Selbsttest mit digitaler Erfassung. Über die Internetseite selftest.bgld-testet.at kann man sich mit seinen Daten registrieren und den Selbsttest bequem von zu Hause aus durchführen.

Die vom Bund zur Verfügung gestellten „Wohnzimmertests“ - anterionasale Selbsttests ("Nasenbohrer-Tests") - bekommt man in den burgenländischen Apotheken unter Vorlage der E-Card. Dazu bekommt man auch jeweils einen QR-Code, um den Test überprüfbar zu machen, und kann mit der neuen Onlineplattform https://selftest.bgld-testet.at den Selbsttest ganz unkompliziert durchführen. Bei einem negativen Testergebnis bekommt man per E-Mail ein offizielles Testzertifikat, das für 24 Stunden als Zutrittsbescheinigung für Lokale, Veranstaltungen und körpernahe Dienstleister gilt.

 

zum Selbststest

 

In den Anhängen werden eine detaillierte Ablaufbeschreibung sowie nützliche FAQs übermitteln.

Weitere Infos finden sich auch auf der Internetseite www.burgenland.at/selftest.
Außerdem wurde die Internetadresse selftest@bgld.gv.at für Fragen und Anregungen eingerichtet.