HomeKontakt SitemapImpressumDatenschutz

Land fördert Ölkesseltausch


07.01.2019 15:37
Alter: 15 days
Kategorie: News

Mit dieser Sonderförderaktion des burgenländischen Ökoenergiefonds soll ein Impuls für den Umstieg auf hocheffiziente alternative Heizsysteme gesetzt werden.

 

Der burgenländische Ökoenergiefonds dient der Förderung von erneuerbaren Energieträgern und neuen Technologien zur Ökostromerzeugung. Diese Sonderförderaktion zum Tausch von Ölkesseln soll ein zusätzlicher Ansporn für den Klima- und Umweltschutz im Land sein.

 

Fördervoraussetzung ist, dass es sich um ein Ein- oder Zweifamilienhaus oder um ein Reihenhaus im Eigentum handelt. Die Förderhöhe für den Tausch eines bestehenden Ölkessels auf ein alternatives Heizsystem beträgt grundsätzlich 30 % der anfallenden anrechenbaren Kosten, maximal jedoch 3.000 Euro. Wird das Heizsystem mit einer Photovoltaikanlage oder mit einer Solaranlage kombiniert, ist ein Bonusbetrag möglich. Dieser beträgt für die Errichtung einer Photovoltaikanlage 400 Euro, für die Errichtung einer Solaranlage oder einer Wärmepumpe mit Niedertemperatursystem jeweils 200 Euro. In Summe kann somit ein nicht rückzahlbarer Zuschuss von 3.400 Euro gewährt werden. Für die Errichtung einer PV-Anlage kann aufgrund geltender Richtlinien eine zusätzliche Förderung von bis zu 1.375 Euro lukriert werden, womit sich die mögliche Gesamtförderhöhe auf 4.775 Euro summiert.

 

Die Sonderförderaktion läuft von 1.1.2019 bis 15.5.2019, in diesem Zeitraum müssen die Rechnungen ausgestellt sein; die Heizungsanlage muss bis 15.5.2019 in Betrieb genommen und ein Nachweis über den Ölkesseltausch vorgelegt werden.  

 

Die Energie Burgenland bietet Kunden zusätzlich beim Heizungstausch bis zu 240 Euro, bei Kauf von Warmwassergeräten bis zu 120 Euro und bei der Errichtung einer Photovoltaikanlage 120 Euro.

 

Energieberatung

Welche Energieform für die Heizung letztlich die optimal geeignete für das jeweilige Objekt sei, könne bei einer unabhängigen, kostenlosen Energieberatung des Landes ermittelt werden. Die Anmeldung für eine Beratung erfolgt unter post.a3-energie@bgld.gv.at oder telefonisch unter der Info Hotline: 057/600/2801. 

 

 

Bild 1:  Landeshauptmann Hans Niessl und Umweltlandesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf stellten Förderaktion „Ölkesseltausch“ des Landes vor. V.l.: LRin Mag.a Astrid Eisenkopf, LH Hans Niessl, Prok. Ing. Thomas Torda Msc, Energie Burgenland

 

 

Bildquelle:  Bgld. Landesmedienservice

 

www.burgenland.at

 

 

 

Webcam Arkadenhof
Webcam Schwertner
Wetterstation
Wetterstation
Ortsplan

aktuelle Veranstaltungen

Stelzenschnapsen

01. 02. 2019  

Neujahrsempfang

02. 02. 2019  

Faschingskonzert

06. 02. 2019  

Seniorenfasching

14. 02. 2019  

Sprechtag Notar Dr. Bajlicz

18. 02. 2019  

Schitag

02. 03. 2019  

Kindermaskenball

03. 03. 2019  

Faschingsfeier

05. 03. 2019  

Faschingsumzug

05. 03. 2019  

Heringsschmaus

06. 03. 2019  

» Ausgsteckt isTrennline» LinksTrennline» OrtsplanTrennline