HomeKontakt SitemapImpressumDatenschutz

"Die lustigen Weiber von Windsor"


25.06.2018 13:27
Alter: 146 days
Kategorie: News

Burgspiele Güssing – jetzt mit zwei Akteuren aus Rechnitz.

Erstaunlich viel haben das Kulturevent der Burgspiele Güssing und Rechnitz gemeinsam. Gleich 6 Akteure sind mehr oder weniger direkt mit unserer Gemeinde verbunden.

 

Die Burgspiele Güssing feiern heuer ihr 25-jähriges Jubiläum. Besonders erwähnenswert ist dabei die Tatsache, dass in diesem Jahr gleich 2 Mitwirkende aus Rechnitz auf der Bühne stehen und einige andere Akteure starken Rechnitz-Bezug haben.

 

Neben Arno Schützenhofer, der bereits im Vorjahr beim „Sommernachtstraum“ auf der Bühne in Güssing mitwirkte, stößt heuer Thomas Gabriel aus der Neuegasse neu zum Ensemble. Er ist der jüngere Sohn des ehemaligen Hauptschulleiters Engelbert Gabriel. In einigen Schauspiel-Seminaren in seinen Ferien brachte er sich diesem Metier näher und war an einigen Bühnen in Wien um Umgebung zu bewundern.

 

Unter den Darstellern findet sich auch die ausgebildete Sopranistin Barbara Graf-Brauneder. Ihr Vater Peter Graf stammt aus der Badergasse und stand lange Jahre neben seiner Tätigkeit als Gendarmeriebeamter und Vikar ebenfalls in Güssing auf der Bühne. Auch schon jahrelang zum Team gehört Josef Karner, zuletzt Wirt in Tobaj, dessen Mutter Maria Prater in der Nussgrabengasse in Rechnitz lebte (Er ist nicht am Foto). Die seit vielen Jahren mitwirkende Rita Jost verbrachte einige Jahre ihrer Jugend, damals noch als Rita Klee, als Schülerin in der Klosterschule. Zuletzt ist Ingrid Weber die Ehefrau des in der Weirergasse geborenen Heinz Weber und komplettiert das Team der direkt oder indirekt mit unserer Gemeinde verbundenen Schauspieler.

 

Schon im Vorjahr ließen es sich viele aus unserem Ort nicht nehmen, Arno Schützenhofer auf der Festspielwiese in Güssing zu bewundern. Heuer wird mit Shakespeare’s  „Lustigen Weibern von Windsor“ wieder ein Klassiker gebracht, unterhaltsam und verständlich von der in Paris lebenden Regisseurin Sabine James in Szene gesetzt.  Auf der Bühne der Festspielwiese gehören Musik und Tanz ebenso zur Inszenierung wie artistische Einlagen, Showelemente und fantastische Spielereien! Einem abwechslungsreichen Abend steht nichts im Wege!

 

Die Premiere findet am 18. Juli statt, weitere Vorführungen am 20. und 21. Juli, sowie am 3., 4., 10., 11. und 14. August. Karten gibt es unter oeticket.at oder telefonisch unter 03322/42102 beim Burgverein Güssing. Achtung – Veranstaltungsort ist die Festspielwiese in Güssing!

 

Foto (v.l.n.r.): Ingrid Weber, Thomas Gabriel, Barbara Brauneder-Graf,  Arno Schützenhofer, Rita Jost

 

 

www.burgspiele.eu

 

 

Webcam Arkadenhof
Webcam Schwertner
Wetterstation
Wetterstation
Ortsplan

aktuelle Veranstaltungen

Sprechtag Notar Dr. Bajlicz

19. 11. 2018  

Katharinamarkt

24. 11. 2018  

Katharinenkirtag

24. 11. 2018  

Gemeinderatssitzung

30. 11. 2018  

Sportlerheuriger

07. 12. 2018  

Weihnachtsverlosung

08. 12. 2018  

Adventkonzert

09. 12. 2018  

Sprechtag Notar Dr. Bajlicz

17. 12. 2018  

Weihnachtsmarkt

24. 12. 2018  

» Ausgsteckt isTrennline» LinksTrennline» OrtsplanTrennline