HomeKontakt SitemapImpressum

Die bemerkenswerten Vorteile einer Schule im Ort


04.12.2017 09:42
Alter: 7 days
Kategorie: News, Schulen u. Kinderbetreuung

Geschätzte Eltern!

Demnächst haben Sie eine richtungsweisende Entscheidung zu treffen, die den Bildungsweg Ihres Kindes maßgeblich beeinflusst.

 

Um alle Argumente für diese wichtige Entscheidung umfassend abwägen zu können, kann es ratsam sein, diese Entscheidung dann zu treffen, wenn das Kind bereits 14 Jahre alt ist, und somit eventuell schon die eigenen Vorstellungen einbringen kann.
Der Besuch einer Neuen Mittelschule ermöglicht unter anderem genau das.

 

Welche Argumente sprechen außerdem für den Besuch der NMS RECHNITZ:

 

Es gibt nur einen Lehrplan für alle 10-14jährigen Schüler!

 

Neben dem Angebot der umfassenden Allgemeinbildung bietet die NMS Rechnitz zwei weitere Schwerpunkte an:
- Sprachen: Kroatisch oder Ungarisch
oder
- Umfassende Sportmöglichkeiten: Die Teilnahme an Fußball- und Volleyballturnieren zählt zum Schulalltag.
Neben diversen Ballsportarten wird auch großer Wert auf das Trainieren der motorischen Grundlagen gelegt.
Ebenso werden Trendsportarten bei regelmäßigen Sportnachmittagen vorgestellt und ausprobiert.

 

Die Neugestaltung der Pausen erlaubt es den Schülern Tischfußball, Tischtennis oder Gesellschaftsspiele zu spielen und den Alltag dadurch aufzulockern.

 

Die IT-Schulausstattung ist auf dem neuesten Stand: Jede Klasse ist mit Beamer und Laptop ausgestattet, zusätzlich gibt es 15 iPads, die flexibel eingesetzt werden.

 

Der Besuch der Nachmittagsbetreuung entlastet berufstätige Eltern. Beginnend mit einem Mittagessen haben die Schüler die Möglichkeit die Hausübungen unter Aufsicht eines Lehrers zu erledigen. Der anschließende Betreuungsteil wird von ausgebildeten Freizeitpädagogen geleitet und ermöglicht eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Derzeit betragen die monatlichen Kosten € 75,00 für 5 Tage Betreuung, der Besuch ist aber auch tageweise möglich.

 

Nach dem Abschluss der NMS stehen den Schülern alle Wege offen:
Sei es das Erlernen eines Berufes, sowie der Besuch einer AHS oder BHS.

 

Wir möchten hervorheben, dass die NMS Rechnitz eine Leistungsschule ist. Das bedeutet, dass jeder Schüler – trotz unterschiedlicher Voraussetzungen- durch ein vielfältiges Lernangebot Höchstleistungen erzielen kann.

 

Die Gemeinde Rechnitz unterstützt die NMS durch eine zeitgemäße Infrastruktur. Dies soll den jungen Gemeindebürgern Bestleistungen bei gleichzeitigem Schulbesuch in der Heimatgemeinde ermöglichen.

 

Dabei liegen weitere, praktische Vorteile auf der Hand:
• kein frühes Aufstehen
• keine langen Fahrwege
• keine Buswartezeiten nach Unterrichtsende, und
• kein notwendiger privater Transport

 

Die Betreuung zwischen Vor- und Nachmittagsunterricht erfolgt in der Neuen Mittelschule Rechnitz durch Fachpersonal und ist kostenlos. Nach Unterrichtsende können Kinder zu Fuß nach Hause gehen und haben nachmittags Zeit am örtlichen Vereinsleben teilzunehmen. So haben Kinder die Möglichkeit ihre Kindheit unbeschwert in der Heimatgemeinde zu verbringen und einen  engen Bezug aufzubauen. Schließlich sollte kein Kind mit 10 Jahren zum Pendler werden müssen!

 

Dir. Vera Tangl und das Team der NMS Rechnitz


Als Bürgermeister der Gemeinde Rechnitz würde ich mich sehr freuen, wenn viele Kinder unsere Neue Mittelschule besuchen!
Martin Kramelhofer, Bürgermeister

 

www.nms-rechnitz.at

 

 

 

 

Webcam Arkadenhof
Webcam Schwertner
Wetterstation
Wetterstation
Ortsplan

aktuelle Veranstaltungen

Weihnachtskonzert

13. 12. 2017  

Advent im Dorfladen

15. 12. 2017  

Sprechtag Notar Dr. Bajlicz

18. 12. 2017  

Weihnachtsmarkt

23. 12. 2017  

Weihnachtsbuffet

26. 12. 2017  

50. Neujahrskonzert

30. 12. 2017  

50. Neujahrskonzert

31. 12. 2017  

Korbflechtkurs

13. 01. 2018  

Evang. Pfarrball

13. 01. 2018  

Sprechtag Notar Dr. Bajlicz

15. 01. 2018  

Christbaumentsorgung

15. 01. 2018  

» Ausgsteckt isTrennline» LinksTrennline» OrtsplanTrennline