HomeKontakt SitemapImpressum

Bildungsreise nach Budapest


22.09.2017 08:20
Alter: 28 days
Kategorie: News, Schulen u. Kinderbetreuung

Reisen und basteln standen am Stundenplan der Neuen Mittelschule.

Budapest 14.09. – 15.09.2017

Nachdem in einer der vierten Klassen Ungarisch die zweite lebende Fremdsprache ist, haben wir gleich zu Beginn des Schuljahres die Hauptstadt Ungarns besucht.
Zu nächtlicher Stunde (5.40h morgens) trafen wir uns vor der Schule, von wo aus wir mit dem Bus nach Steinamanger gebracht wurden und mit dem Zug weiter nach Budapest fuhren.
Wir verstauten unser Gepäck im Hotel und starteten zu unserer Besichtigung:
 
1.Tag
Parlament
Holocaust Denkmal an der Donau
Stephanskirche
Hard Rock Cafe
Innenstadt
Heldenplatz und Andrassy út
Schifffahrt an der Donau am Abend ( Highlight: Beleuchtung der Brücken und des Parlaments)
 
2.Tag

Matthiaskirche
Fischerbastei
Präsidentenpalast
Labyrinth
Große Markthalle
 
Obwohl wir nur zwei Tage in Budapest verbrachten, haben wir einen guten Überblick über diese wunderschöne Stadt bekommen und werden sicher wiederkommen.

 

Wir das Lehrerteam (Andrea Hütler, Martha Tellian, und Christine Krautsak sowie Eingliederungshilfe Kerstin Baumann) hoffen, dass alle SchülerInnen eine schöne Zeit hatten und wir mit unserer Reise, bei allen die Neugier für die weite Welt geweckt haben.
 
Andrea Hütler, Martha Tellian, Christine Krautsak

 

Fotos

 

 

Halloween
Die Schüler der 2a Klasse brachten vor einigen Wochen einen Kürbis (Jack – o’ Lantern) zu Papier, dem sie ein gruseliges Gesicht verpassten. Die Idee der Kinder, doch einen echten Kürbis zu schnitzen, konnte verwirklicht werden, indem uns eine Mutter (Danke an Frau Tader!) 15 Kürbisse zur Verfügung stellte. Mit Feuereifer waren die Schüler dabei, die Kürbisse auszuhöhlen und verschiedenste Gesichter zu schnitzen. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Voller Stolz präsentierten die Kinder ihre Werke. Abschließend gab es noch eine Halloween- Planarbeit im Englischunterricht, wo die Schüler Einiges über Halloween-Bräuche lernten. Selbstverständlich wurde auch das typische „apple-bobbing“ gespielt, bei dem die Kinder Äpfel mit dem Mund aus einem Bottich fischen mussten. Als Belohnung gab’s nicht Saures, sondern Süßes!!
 
Volf Sabine
 
 
Fotos
 
 
http://www.nms-rechnitz.at/nmsneu/

 

 

 

 

 

 

Webcam Arkadenhof
Webcam Schwertner
Wetterstation
Wetterstation
Ortsplan

aktuelle Veranstaltungen

Re-Use-Sammeltag

21. 10. 2017  

Brunch

22. 10. 2017  

ARBÖ Wandertag

26. 10. 2017  

SV Rechnitz : SV Oberwart

04. 11. 2017  

Katharinenkirtag

18. 11. 2017  

Sprechtag Notar Dr. Bajlicz

20. 11. 2017  

Katharinamarkt

25. 11. 2017  

Weihnachten bei den Mühlen

02. 12. 2017  

» Ausgsteckt isTrennline» LinksTrennline» OrtsplanTrennline