HomeKontakt SitemapImpressum

Projektwoche in Fürstenfeld


24.05.2017 07:27
Alter: 147 days
Kategorie: News, Schulen u. Kinderbetreuung

Eine erlebnis- und abwechslungsreiche Woche verbrachten 21 Schüler der 4. Klassen in der Südsteiermark.

Der verregnete Montag konnte der guten Stimmung nichts anhaben, abgesehen davon wurden wir durch eine Stunde Schokoladenverkostung in der Schokoladenmanufaktur Zotter sowieso entschädigt. Danach wandelten wir durch die alten Gemäuer der Riegersburg und zu guter Letzt durften sich die Schüler in der Kletterhalle des JUFA Fürstenfeld, wo auch übernachtet wurde, so richtig austoben. Obwohl bereits sehr müde, spazierten wir noch durch Fürstenfeld und holten uns als Betthupferl ein Eis.
 
Am nächsten Tag besuchten wir die Lurgrotte in Peggau, welche die Schüler sehr beeindruckte, durften sie doch den letzten Abschnitt mit Taschenlampen bewältigen.  Danach ging es in die Landeshauptstadt Graz, wo wir nach einem Stadtbummel den Flughafen besichtigten.
 
Am Mittwoch stand Sport auf dem Programm. Die Schüler bauten selbständig und mit viel Eifer Flöße aus Fässern und durften damit natürlich auch das Freibad in Fürstenfeld unsicher machen. Am Nachmittag wurde mit Pfeil und Bogen geschossen, wobei sich David, Anna und Julia die meisten Punkte holten. Der Tag wurde mit einer äußerst lustigen Kegelpartie in ganz besonderem Ambiente abgeschlossen.
 
Am Donnerstag reisten wir vom Feldbacher Bahnhof mit dem Dschungelexpress nach Trautmannsdorf, wo wir nach einer kurzen Wanderung im Styrassic Park ankamen. Abgesehen von den Dinos waren die Schüler vom 3D Kino beeindruckt. Von  Feldbach fuhren wir ins nahe gelegene Edelsbach, wo die Schüler die Gelegenheit hatten, die berühmte Weltmaschine von Franz Gsellmann zu bewundern. Es war ein einmaliges Erlebnis, als die Weltmaschine eingeschaltet wurde: Fasziniert bestaunten wir das Wunderwerk.
 
Den Abschluss unserer Woche bildete ein Besuch im Ökopark in Hartberg. Die Schüler durften sich im Experimentarium austoben. Das Motto: Angreifen unbedingt empfohlen!! Das ließen sich die Kids nicht zweimal sagen. Unter einem Himmelszelt aus Planeten, Sternen und Galaxien erwarteten die Schüler  zahlreiche Experimente zu elementaren physikalischen Gesetzen und phänomenalen Ereignissen in der Natur.
Nachdem wir unsere Schüler nicht mit leerem Magen entlassen wollten, gab’s noch eine Stärkung in einem Fast Food Restaurant, wogegen niemand Einwände hatte.
 
Wir Klassenvorstände möchten uns auf diesem Weg für die wunderschöne Zeit mit unseren Schülern bedanken und wir hoffen, diese Woche war ein schöner Abschluss eurer vierjährigen Schulzeit an der NMS Rechnitz.
 
Volf Sabine / Bognar Maria

 

Fotos
  
www.nms-rechnitz.at/nmsneu/
 

 

 

 

Webcam Arkadenhof
Webcam Schwertner
Wetterstation
Wetterstation
Ortsplan

aktuelle Veranstaltungen

Aktion Licht

20. 10. 2017  

Re-Use-Sammeltag

21. 10. 2017  

Brunch

22. 10. 2017  

ARBÖ Wandertag

26. 10. 2017  

SV Rechnitz : SV Oberwart

04. 11. 2017  

Katharinenkirtag

18. 11. 2017  

Sprechtag Notar Dr. Bajlicz

20. 11. 2017  

Katharinamarkt

25. 11. 2017  

» Ausgsteckt isTrennline» LinksTrennline» OrtsplanTrennline