HomeKontakt SitemapImpressumDatenschutz

Aussichtswarte am Geschriebenstein


01.02.2008 06:17
Alter: 12 yrs
Kategorie: Sehenswürdigkeiten

Aussichtswarte am Geschriebenstein

Anstelle eines Holzturms („Arpád Turm“), den die Gemeinde Güns 1891 auf dem Geschriebenstein errichtet hatte, erbaute die Gemeinde Rechnitz 1913 die heute noch erhaltene Aussichtswarte aus Stein genau an der Staatsgrenze. Initiator war der Steuernotar Ladislaus Gullner, Baumeister war der Rechnitzer Josef Varga. Seit dem Fall des „Eisernen Vorhangs“ wird der Aussichtsturm wie in früheren Zeiten wieder von vielen Ausflüglern besucht und seit Sommer 2001 ist an der Vorderseite wieder eine Sonnenuhr angebracht.

 

Folder - hier klicken

 

Südburgenland Tourismus - Audioguide (auf www.suedburgenland.info unter Service zu finden)

Webcam Arkadenhof
Webcam Schwertner
Wetterstation
Wetterstation
Ortsplan

aktuelle Veranstaltungen

Sprechtag Notar Dr. Bajlicz

21. 10. 2019  

Wandertag

26. 10. 2019  

MundArt - Lesung

26. 10. 2019  

Halloween Party

31. 10. 2019  

SV Rechnitz - ASKÖ Jabing

09. 11. 2019  

Martini-Gansl

10. 11. 2019  

Sprechtag Notar Mag. Linzer

12. 11. 2019  

SV Rechnitz - SV Neuberg

16. 11. 2019  

Sprechtag Notar Dr. Bajlicz

18. 11. 2019  

Katharinamarkt

23. 11. 2019  

» Ausgsteckt isTrennline» LinksTrennline» OrtsplanTrennline