HomeKontakt SitemapImpressum

Geflügelpest - Vogelgrippe


11.01.2017 10:45
Alter: 44 days
Kategorie: News

Ganz Österreich ist ein Gebiet mit erhöhtem Geflügelpest-Risiko. Es sind ab sofort folgende Maßnahmen einzuhalten:

Seit dem Spätherbst 2016 breitet sich in Europa die Geflügelpest (H5N8) bei Haus- und Wildgeflügel aus, in den letzten Tagen immer rasanter.

 

Ungarn, Deutschland, Frankreich usw. sind schon länger betroffen, seit einigen Tagen gibt es auch Fälle in der Slowakei (in der Nähe von Bratislava), Tschechien und Kroatien.
 
Nachdem bis heute weltweit keine Erkrankungsfälle von Menschen mit H5N8 bekannt geworden sind, handelt es sich ausschließlich um eine Tierseuche.
 
Es sind daher  die nachstehenden Maßnahmen - auch von Hobbytierhaltern mit geringer Tierzahl - einzuhalten:
 
- Unterbringung in geschlossenen Haltungseinrichtungen - „Stallhaltung“ oder zumindest nach oben abgedeckte Haltung


- Tränkewasser darf nicht aus einem Sammelbecken für Oberflächenwasser stammen


- Reinigung und Desinfektion von Arbeitsgeräten, Gerätschaften, Transportmitteln und Ladeplätzen


- Änderungen im Gesundheits- und Leistungsstatus sind der Behörde oder dem Betreuungstierarzt zu melden (zB verringerte Futteraufnahme, Rückgang der Legeleistung, vermehrte Todesfälle).

 
weitere Informationen

 

 

 

 

 

Webcam Arkadenhof
Webcam Schwertner
Wetterstation
Wetterstation
Ortsplan

aktuelle Veranstaltungen

» Ausgsteckt isTrennline» LinksTrennline» OrtsplanTrennline